Facebook

Sylvia Lehmann

3 hours 50 minutes ago

www.youtube.com/watch?v=YbYRI2qf2PA&feature=youtu.be

Annton Beate Schmidt ist Künstlerin, Autorin und wohnt in meinem Wahlkreis. Vor einigen Tagen habe ich mich mit ihr unter anderem übers Bevölkerungsschutzgesetz unterhalten. Unsere Gedanken und Anliegen könnt ihr hier nachhören.

Sylvia Lehmann

11 hours 24 minutes ago

Heute vor genau einem Jahr hat Sylvia ihr Mandat als Bundestagsabgeordnete angetreten. Es war ein ereignisreiches, spannendes und lehrreiches Jahr. Liebe Sylvia, wir freuen uns sehr auf die nächsten Monate und auf alles, was auf Dich und uns noch zukommt. Alles Gute wünscht Team Lehmann

Sylvia Lehmann

1 day 11 hours ago

Mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) aus dem Jahr 2018 soll die Eingliederungshilfe besser und moderner werden. Es stärkt die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen im Sinne der Behindertenrechtskonvention (UN-BRK).
Wie sieht die Umsetzung nach zwei Jahren aus?
Dazu besuchte ich die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) Lübben, in Trägerschaft des Betreuungsvereins Teltow-Fläming. Die EUTB unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe.
Das Anliegen des Gesetzes ist zwar gut, meine Gesprächspartnerinnen waren sich aber sehr einig: man kann nicht die Eingliederungshilfe reformieren und gleichzeitig Geld einsparen wollen.
Das ist übrigens ein Aspekt, der bereits 2018 während des Gesetzgebungsverfahrens von Experten scharf kritisiert wurde. In der Umsetzung ist dies nun recht deutlich zu spüren und man stößt oft an Grenzen.
Ich danke sehr für das offene Gespräch. Ein weiteres ist verabredet, dann hoffentlich in Berlin mit den Fachpolitiker*innen.

Meine Gesprächspartnerinnen waren: Frau Gröneveld Koordinatorin/Peer-Beraterin, Frau Jungnickel und Frau Witt vom Trägerverein.

Sylvia Lehmann

2 days 12 hours ago

Mit den unten stehenden Fragen bin ich momentan im Wahlkreis unterwegs. Ich bedanke mich für interessante Gespräche bei Herrn Kirbs, Inhaber der Kletterhalle/Boulderhalle Die Gämse in Wildau und bei der Geschäftsführerin Frau Haase des Jugendbildungszentrum Blossin e.V.
Beide Einrichtungen sind vom Lockdown betroffen und gehen mit viel Mut und Zuversicht an die Durchquerung der Pandemie. AN QUALITÄT DENKEN UND NICHT NUR AN PROBLEME ist für beide eine Überlebensstrategie. Nur so kann der größte Schaden abgewendet werden.
Kurzarbeit und Fördermöglichkeiten werden genutzt.
Von der Politik wünscht man sich eine längerfristige Perspektive und eine schnellere Zahlung der Überbrückungshilfen für November und Dezember.

Wie geht es euch im zweiten Lockdown?
Erfahrungen für das Geschäftsleben?
Was sind die größten Hürden und Probleme?
Finanzielle/organisatorische Auswirkungen?
Was lief schon beim ersten Mal schief? Und jetzt wieder?
Was klappt jetzt besser als beim ersten Mal?
Wie reagiert eure Zielgruppe?
Was kann die Politik tun/besser machen?
Was kann der Bund tun?
Was gibt es außerhalb von Corona für Sorgen und Nöte?

Sylvia Lehmann

5 days 11 hours ago

Mit dem gestrigen Beschluss im Bundestag hat Deutschland die Vorreiterrolle übernommen und ein klares Signal nach Brüssel gesandt.

Sylvia Lehmann is feeling wonderful.

5 days 11 hours ago

Ein großartiger Moment! Starkes Signal!

Sylvia Lehmann

6 days 5 hours ago

Heute habe ich im Bundestag über die europäische Bürgerinitative Minority SafePack geredet.
Dass der Koalitionsantrag von CDU/CSU und SPD einstimmig angenommen wurde, freut mich natürlich sehr. youtu.be/CokC0f7NEUQH

Sylvia Lehmann is at Reichstag (building).

1 week 2 hours ago

Heute zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt mit einem souveränen Ergebnis.
Herzlichen Glückwunsch, liebe Dagmar Ziegler.

Sylvia Lehmann is feeling super at Home.

1 week 2 hours ago

... mit dem niedersächsischen Innenminister, Boris Pistorius. Interessant 🧐.

Sylvia Lehmann is in Motzen, Brandenburg, Germany.

1 week 3 hours ago

Motzener Kunststoff- und Gummiverarbeitung GmbH.
Nachtrag zu meiner Wahlkreistour.
Ein Unternehmen mit langer Tradition
Bereits in den 20er Jahren wurde in Motzen mit der Kunststoffverarbeitung begonnen. Das Spritz- gießverfahren wurde über die Jahrzehnte beibehalten und alle technologischen Varianten durchlebt und gestaltet.
Das Sortiment beinhaltet über 1.000 Erzeugnisse für verschiedenste Industriezweige.
Die langen Erfahrungen der vorhandenen Mitarbeiter auf verschiedenen Gebieten der Thermoplast- und Elastomere - Verarbeitung, verbunden mit kurzen Innovationszeiten, haben es in der Phase der politischen und wirtschaftlichen Wende ermöglicht, schnell eine neue Grundlage für die Fortführung der Kunststofftradition am Standort Motzen zu finden.
Mit guter Ausbildung ist das Internehmen bemüht selbst Fachkräfte zu gewinnen.
Erst vor wenigen Tagen hat Ex-Azubi Maik Röse die Auszeichnung als „ Bester Azubi 2020“ vom Kunststoff-Verbund Berlin-Brandenburg verliehen bekommen.
Er wurde nach seiner Lehrzeit vom Unternehmen übernommen.
Die Corona-Pandemie macht es auch für dieses Unternehmen nicht leichter. Man stellt sich der Herausforderung und wünscht sich gelegentlich schnelleres Handeln von Behördenseite.
Ich danke für das Gespräch und wünsche weiterhin für alle Unternehmungen viel Erfolg.

Sylvia Lehmann is feeling wonderful at Marie-Elisabeth-Lüders-Haus.

1 week 1 day ago

Roman Roblek, #fuen, Minority SafePack begleiten mich diese Woche, auch beim Morgenkaffee im Ausschuss.

Sylvia Lehmann

1 week 2 days ago

In den letzen Wochen habe ich schon öfter von der Europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack berichtet.
Ich freue mich sehr, dass die Genossinnen und Genossen der SPD-Fraktion im Bundestag den Koalitionsantrag zur Unterstützung der Minority Safe Pack, den ich mit auf den Weg gebracht habe, heute beschlossen haben.
Das ist ein klares sozialdemokratisches Zeichen für den europäisch geregelten Schutz nationaler Minderheiten. Am Freitag werden wir im Plenum hierzu abstimmen.

Sylvia Lehmann is feeling thoughtful.

1 week 5 days ago

Alle Bewerbungen des Wahlkreises 62 für dieses Förderprogramm habe ich persönlich eingeholt und weitergeleitet - und Frau Schimke lässt sich für das Ergebnis in der Presse feiern?
Der Wahlkampf hat doch noch nicht einmal richtig begonnen...
Schlechter Stil Jana Schimke.
Darf gerne geteilt werden.

Sylvia Lehmann

1 week 6 days ago

Heute ist der nationale Vorlesetag - momentan kann ich natürlich keine Kindergärten und Schulen besuchen. Dafür habe ich für die Kinder eine Videobotschaft aufgenommen, in der ich eine Geschichte von Dorothee Schmid vorlese. Schaut rein, wenn ihr mögt!

www.youtube.com/watch?v=CT_cD2bWUnE&feature=youtu.be

Sylvia Lehmann

2 weeks 1 day ago

1,971 Millionen Euro Förderung vom Bund!
Die gibt es jetzt für die Stadt Luckau und das Projekt "Stadtlandschaft Luckau - nachhaltig im Klima- und Strukturwandel" durch das Bundesprogramm zur Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel. Ich freue mich sehr, dass dieses Parkprojekt jetzt durch finanzielle Förderung unterstützt wird und bin gespannt auf die Entwicklungen in der
Region. Stadt Luckau.de

Sylvia Lehmann is sharing a COVID-19 Update.

2 weeks 1 day ago

Ich werde im Bundestag für das Bevölkerungsschutzgesetz stimmen, weil ich will, dass Entscheidungen in dieser schwierigen Corona-Zeit auf eine breite, demokratische Grundlage gestellt werden. Ich stimme zu, weil mir wichtig ist, dass das Parlament die Regierung kontrolliert, ihr Rahmenbedingungen vorgibt und die Regierung regelmäßiger als jetzt Rechenschaft ablegen muss - das ist nun sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene der Fall. Ich stimme zu, weil die „epidemische Not-Lage“ eindeutig bis 31. März 2021 begrenzt ist und die Verordnungen bis dahin jeweils auf vier Wochen befristet sind - danach wird neu verhandelt werden. Weil allein deshalb die Sorge, dass es sich um ein Ermächtigungsgesetz handeln könnte, unbegründet ist. Das weise ich zurück und erinnere darüber hinaus daran, dass die SPD das Ermächtigungsgesetz schon 1933 abgelehnt hat und dies immer wieder tun würde.
Ich stimme auch dafür, weil wir uns weltweit in einer besonderen Situation befinden, in der wir alle füreinander verantwortlich sind: Menschen völlig ohne Symptome können ein Virus an andere weitergeben, die unabhängig von Alter oder Disposition möglicherweise schwer erkranken oder daran sterben. All diese Maßnahmen und Verordnungen können – je nach Situation - auch früher beendet werden. Dank der zuletzt vereinbarten Änderungen – sie sind ein Erfolg der Sozialdemokratie – stimme ich dem Entwurf zu.

Sylvia Lehmann

2 weeks 2 days ago

Ein wunderschönes Weihnachstgeschenk und dem Landesverband tut es auch gut.

Sylvia Lehmann

2 weeks 4 days ago

Heute ist #Volkstrauertag.
Wir gedenken der Kriegstoten und Opfer von Gewaltherrschaft und Faschismus und legen an Soldatenfriedhöfen und Gedenkstätten Kränze nieder.
An Faschismus, Gewalt und Diktatur in Deutschland zu erinnern ist und bleibt unsere Verantwortung. Wir müssen dafür sorgen, dass sich diese Geschehnisse nie wieder wiederholen.
Halbe Waldfriedhof, Kriegsgräbergedenkstätte
Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V.
Kessel von Halbe

Sylvia Lehmann

2 weeks 5 days ago

2. Corona-Lockdown und Sylvia Lehmann fragt nach:
Wie geht es eigentlich dem Einzelhandel, den gemeinnützigen Vereinen und der Tourismusbranche?

Um das herauszufinden, war ich im Wahlkreis unterwegs und traf mich mit Anette Sticker in der Eichwalder Buchhandlung „Komma“ und in der „Alten Feuerwache“ mit Barbara Winter und Maren Keutel vom Verein Kind & Kegel e.V..
Über die Situation im Freizeitsport klärte mich Dr. Danny Pajak vom Fußballverein SV Grün Weiß Union Bestensee e.V. auf und die Geschäftsführerin vom Tourismusverein Dahme-Seenland Juliane Frank beschrieb mir die Auswirkungen für den Tourismus.
Alle beschrieben mir sehr eindrucksvoll die Einschränkungen und deren Folgen. Aber alle halten die Beschränkungen für erforderlich. Sie wünschen sich vielmehr, dass sich alle diszipliniert daran halten um schnell aus der Lockdown-Welle zu kommen.

Sylvia Lehmann is feeling positive.

3 weeks 1 day ago

Erik Stohn und ich haben die Initiative ergriffen. Am 09. 11. war es so weit: Während die Beschäftigten der Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG in Luckenwalde um ihre Zukunft bangen, beraten sich Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, der Brandenburgische Wirtschaftsminister Jörg Steinbach , Landtagsabgeordneter Erik Stohn und ich mit dem Betriebsratsvorsitzenden der IG MetallI, Frank Hildebrandt darüber, wir wir die Schaeffler AG am besten von den Zukunftsperspektiven des Standorts Luckenwalde, gleich neben dem neuen Tesla Werk überzeugen können. Wir sind zuversichtlich.

Sylvia Lehmann

3 weeks 3 days ago

Heute jährt sich zum 31. Mal der Mauerfall - wie er als Beginn der Wiedervereinigung auch mein Leben beeinflusst hat, habe ich in diesem Post erzählt:

Sylvia Lehmann

3 weeks 3 days ago

Heute gedenken wir den Opfern der Novemberpogrome von 1938.
In der Nacht vom 9. auf den 10. November wurden 7500 Läden von Jüdinnen und Juden und 1200 Synagogen und Gebetshäuser zerstört.
Mit dem Tod von hunderten Menschen und der Verschleppung von 30.000 Juden in Konzentrationslager begann die Shoah - die Massenvernichtung von Jüdinnen und Juden während des zweiten Weltkriegs.
Diese Geschehnisse dürfen nie in Vergessenheit geraten.

Sylvia Lehmann is feeling hopeful.

3 weeks 5 days ago

Ich bin so froh und erleichtert. Der Populismus in Amerika ist abgewählt. Mein Glaube an das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und der großen Freiheit ist wieder gestärkt. Amerika ist ein Rechtsstaat. Einschüchterungen, Bedrohungen, ja sogar „Kriegserklärungen“ konnten am Wahlergebnis nichts ändern. Alle Strukturen sind stabil und arbeiten rechtsstaatlich. Das zu wissen, tut der Weltgemeinschaft gut.

Sylvia Lehmann

3 weeks 6 days ago

Letzte Woche hatte ich zwei sehr spannende Termine:
Zwei Vertreterinnen der Türkischen Gemeinde Deutschlands haben mir zwei europaweit einmalige Onlineberatungsprogramme gegen religiös begründeten Extremismus vorgestellt:
Eines richtet sich an Personen, die Fragen und Sorgen, Ängste oder Anliegen zum religiös begründeten Extremismus haben, während das zweite Projekt sich direkt mit dem persönlichen Ausstieg aus Gruppen, deren Religionsauslegungen zweifelhaft erscheinen, befasst. Selbstverständlich sind die Beratungsangebote anonym, vertraulich und kostenlos.
Sie werden von Soziologen, Therapeuten, Psychologen, Religionswissenschaftlern und anderen Fachkräften betreut.
Insgesamt also ein sehr unterstützenswertes, junges und innovatives Projekt!

Der Sozialverband Deutschland - Landesverband Berlin Brandenburg e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, mit dem Projekt Inklusions Taxi das Prinzip der Inklusion in die Tat umzusetzen.
Zwar haben Berlin und Brandenburg in den letzten Jahren bereits große Fortschritte bei der Ausgestaltung eines barrierefreien ÖPNV gemacht, Taxen wurden dabei aber weitgehend außenvor gelassen. Und gerade zur Neueröffnung des Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ spielt die Anbindung an ÖPNV im Landkreis Dahme-Spreewald eine wichtige Rolle.
Über den aktuellen Stand des Projektes und auftretende Schwierigkeiten und Probleme informierten mich am Mittwoch, den 04. November 2020, Frau Paulat und Herr Maubach im Rahmen eines Gespräches.

Sylvia Lehmann

4 weeks 11 minutes ago

Ein guter Anfang. Gut gemacht!

Sylvia Lehmann

4 weeks 2 days ago

UBV - Sitzung Landkreis Dahme - Spreewald mit unserer Vorsitzenden Tina Fischer.
Digital natürlich.

Sylvia Lehmann

4 weeks 2 days ago

Der Deutscher BundeswehrVerband (DBwV), sein Bildungswerk, die Karl-Theodor-Molinari-Stiftung e.V. und die OASE-Einsatzbetreuung führen seit einigen Jahren die Aktion „Gelbes Band der Verbundenheit“ durch.
Über 4000 Soldat*innen werden dieses Jahr die Weihnachtszeit nicht mit ihrem Familien verbringen - aus Solidarität mit der Parlamentsarmee haben auch Rolf Mützenich und ich die gelben Bänder unterzeichnet!

Sylvia Lehmann is feeling wonderful at Paul-Löbe-Haus.

1 month 16 hours ago

Anhörung im INNENAUSSCHUSS zu den Gesetzentwürfen
von Bündnis 90/Die Grünen zur Aufhebung des Transsexuellengesetzes und Einführung eines
Selbstbestimmungsgesetzes (19/19755) sowie der FDP „zur Stärkung der geschlechtlichen
Selbstbestimmung“ (19/20048)
Bis morgen zur Fraktionssitzung.

Sylvia Lehmann

1 month 19 hours ago

Vor 14 Tagen sprach ich mit dem Geschäftsführer der Freie Musik- und Kulturakademie Wildau, Herrn Tino Höch. Der Anlass war erfreulich: Die Einrichtung erhielt einen Förderbescheid aus dem Bundesprogramm "LAND INTAKT - Soforthilfeprogramm Kulturzentren“ in Höhe von 8.250,- Euro. So können einige notwendige Vorhaben umgesetzt werden. Die digitale Ausgestaltung der Einrichtung ist ein weiterer Schwerpunkt.
Tino Höch ist seit 2 Jahren Geschäftsführer der Freien Musik- und Kulturakademie in Wildau (MKAW). Mit aktuell etwa 400 Musikschüler*innen, 25 Lehrerinnen und Lehrern, stecken alle Beteiligten viel Leidenschaft in das Vorhaben.
Ich danke dem Landtagsabgeordneten Ludwig Scheetz und der Bürgermeisterin Angela Homuth für die Begleitung. Es war eine tolle „Runde“!

Sylvia Lehmann shared a video from the playlist Coronavirus.

1 month 2 days ago

Sylvia Lehmann

1 month 3 days ago

Die großen Herausforderungen in der Autoindustrie haben auch Auswirkungen auf die Zulieferer. Die Schaeffler-AG hat angekündigt, deutschlandweit 4.400 Arbeitsplätze an 12 Standorten abzubauen.
Auf Einladung von SPD-Bundestagsabgeordneten dieser Standorte kam es zu einer gemeinsamen Beratung mit den Betriebsräten und dem Gesamtbetriebsratsvorsitzenden, Salvatore Vicari im Deutschen Bundestag. Ziel des Treffens war und ist es, den Kampf um Arbeitsplätze standortübergreifend zu führen und den politischen Druck auf das Unternehmen weiter zu erhöhen.
Dass auch der Standort in Luckenwalde mit 400 Beschäftigten zur Disposition steht, ist nicht nachvollziehbar. Mit der Tesla-Ansiedlung in Grünheide und einem Wasserstoffzentrum in Cottbus ergeben sich gute Entwicklungsmöglichkeiten für Luckenwalde.
Hier gibt es noch viel Redebedarf.
Den nutzen wir mit vereinten Kräften.
Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG
Schaeffler
Schaeffler Group Schweinfurt
IG Metall

Sylvia Lehmann is feeling motivated.

1 month 4 days ago

Von einer möglichen Neuauflage der Wehrpflicht bis hin zum Einsatz bewaffneter Drohnen in der Bundeswehr gab es am Dienstagabend in Königs Wusterhausen viel zu diskutieren. Die #Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Eva Högl, war meiner Einladung zu einem Dialogabend gefolgt und stellte sich den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.
Als „Anwältin“ der Soldatinnen und Soldaten sprach Sie über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, über die Ausstattung der Bundeswehr und appellierte, die Bundeswehr positiv zu sehen.
Vielen Dank an alle Beteiligten für den interessanten Austausch.
Liebe Eva, auch Dir noch einmal herzlichen Dank für Dein Kommen und die tolle Diskussion!

Sylvia Lehmann is at Reichstag (building).

1 month 5 days ago

BEWEGENDE TRAUERFEIER !

Das Leben ist endlich - gehen wir achtsam miteinander um.

Sylvia Lehmann

1 month 5 days ago

So sehe ich das auch.

Sylvia Lehmann is in Berlin, Germany.

1 month 1 week ago

Feierabend.

Sylvia Lehmann

1 month 1 week ago

Die RuLa-BRW GmbH mit Sitz in Königs Wusterhausen/Zernsdorf ist einer der größten unabhängigen Runderneuerer Deutschlands. Das Unternehmen verfügt über 30 Jahre Erfahrung im Bereich der Runderneuerung von LKW-und LLKW- sowie Bagger- und MPT-Reifen. Mehr als 700 zufriedene Reifenhändler in Deutschland und Europa werden beliefert. Das Produktionssortiment umfasst über 70 unterschiedliche Profile, davon 20 Profile in der Heißerneuerung und mehr als 50 Profile in der Kalterneuerung.
Die Runderneuerung von Reifen spart Energie, Ressourcen und Materialien. 80 % des Altreifens sind in der Regel noch verwendbar. Runderneuerte Reifen erzielen bei gleichen Einsätzen etwa die gleiche Kilometerleistung wie Neureifen. Eine Runderneuerung kostet ca. 45 % bis 60 % weniger als ein Neureifen.
LKW-Reifen können bis zu dreimal runderneuert werden und verfügen somit über ein dreifaches Sparpotential .
Ich bedanke mich beim Geschäftsführer, Herrn Wolter für seine Zeit und die interessanten Ausführungen. Würde ich jetzt gefragt werden, ob ich einen Neureifen oder einen runderneuerten Reifen möchte, würde ich mich voller Überzeugung für einen runderneuerten Reifen entscheiden - aber es müsste der „BERLINER“ sein. Der kommt aus der RuLa-BRW GmbH. Ich wünsche weiterhin alles Gute für das Unternehmen und sichere Arbeitsplätze für die 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Sylvia Lehmann

1 month 1 week ago

Diese Woche haben mich Frau Kaselow und Frau Blume von der Diakonie in meinem Büro in Lübben besucht.
Frau Kaselow leitet den Jugendmigrationsdienst (JMD) und Frau Blume ist Case-Managerin in der Migrationsberatung für Erwachsene (MBE). Zwei Bundesprogramme, finanziert vom Familien- und Innenministerium. Im Gespräch ist noch mal sehr deutlich geworden, wie Corona diese Beratungstätigkeit verändert hat. Die Pandemie stellt große Herausforderungen an die BeraterInnen wie an die Ratsuchenden. Ich sage nur: SYSTEMRELEVANT!

Sylvia Lehmann

1 month 1 week ago

Im Beisein des Bundesvorsitzenden des Mukoviszidose e.V. Herrn Kruip durfte ich gestern im Bundestag Frau Dr. Doris Staab die Adolf-Windorfer Medaille überreichen. Frau Dr. Staab
ist engagierte Kinderärztin und Allergologin. Über Jahrzehnte leitete sie die Mukoviszidoseambulanz der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pneumologie und Immunologie an der Berliner Charité.

Sie war maßgeblich an der Entwicklung der Neurodermitisschulung von allergiekranken Kindern und deren Eltern beteiligt und hat das Procedere sowie die Effektivität des Systems streng wissenschaftlich evaluiert.
Es war mir eine große Freude als Schirmherrin des Mukoviszidose Landesverband Berlin Brandenburg diese tolle Leistung würdigen zu dürfen.

Sylvia Lehmann

1 month 2 weeks ago

Der Hafen in Königs Wusterhausen hat sich zu einem Güterverkehrszentrum (GVZ) am Schönefelder Kreuz entwickelt. Die besondere Stärke liegt in der trimodalen Verladung der Güter, das heißt in der Kombination der Verkehrswege von Straße, Schiene und Wasser, die so in Brandenburg einmalig ist.
Engagiert stellt sich das Unternehmen den Herausforderungen der Zukunft. Davon konnte ich mich in einem Vor-Ort-Gespräch mit dem
Geschäftsführer der Hafengesellschaft, Herrn Michael Fiedler überzeugen. Er sprüht geradezu vor Plänen und Vorhaben. Für die Lausitz ist der Hafen bereits ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Derzeit laufen intensive Gespräche zur Abwicklung der Zulieferlogistik für die Tesla-Gigafactory. Hier gehe ich von erfolgreichen Gesprächen aus und drücke fest die Daumen.
Ich bedanke mich beim Geschäftsführer Herrn Fiedler für das offene und informative Gespräch und beim Landtagsabgeordneten Ludwig Scheetz für die tolle und nette Begleitung

Sylvia Lehmann

1 month 2 weeks ago

Der Südbrandenburgischer Abfallzweckverband (SBAZV) entsorgt in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald den Hausmüll von knapp 300.000 Menschen. Er beschäftigt 165 Mitarbeiter*innen. Der Müll wird in Niederlehme durch den Zweckverband Abfallbehandlung Nuthe-Spree (ZAB) verarbeitet. Das vom ZAB umgesetzte Verfahren zur Restabfallbehandlung in der Mechanisch-Biologischen Stabilisierungsanlage (MBS) löst die Frage der Deponierung zukunftsweisend. Es garantiert eine Stabilisierung der Entsorgungskosten und schont knapper werdende natürliche Ressourcen. Die Umwelt wird nachhaltig entlastet.
Seit der Inbetriebnahme im Jahr 2006 wurden in der Anlage bis Ende Juni 2019 1,6 Mio. Tonnen Abfall behandelt und 960.000 Tonnen Ersatzbrennstoff hergestellt.
Beeindruckende Zahlen, erstklassige Logistik, motivierte Kolleginnen und Kollegen. Von all diesen Dingen haben mir vorgestern im Vor-Ort-Gespräch die Verbandsvorsteher des SBAZV, Holger Riesner, und des ZAB, Mario Kirsch, berichtet und ihre Anlagen gezeigt.

Sylvia Lehmann

1 month 2 weeks ago

Vielen Dank lieber Ludwig Scheetz, dass Du da warst und den europäischen Gedanken mit mir vertreten hast. Es waren gute Gespräche.

Sylvia Lehmann

1 month 2 weeks ago

Morgen, am Freitag, werde ich auf dem Wochenmarkt in Königs Wusterhausen sein. Dort wird es viele Informationen rund ums Thema der Deutschen Präsidentschaft im Rat der Europäischen Union geben.
Kommen Sie gerne von 10-12 auf den Wochenmarkt in der Bahnhofstraße, ich freue mich darauf! Stadt Königs Wusterhausen Königs Wusterhausen #EU2020DE

Sylvia Lehmann

1 month 2 weeks ago

Als Berichterstatterin für nationale Minderheiten habe ich hier immer wieder von der europäischen Bürgerinitiative Minority SafePack (MSPI) berichtet und mich für diese eingesetzt. Um nationale Minderheiten in der ganzen EU zu fördern und schützen, brauchen wir eine aktive, einheitliche Minderheitenpolitik.

Morgen findet die öffentliche Anhörung zur MSPI im Europäischen Parlament von 9-13 Uhr statt. Macht Euch ein eigenes Bild. Hier findet Ihr Informationen und die Möglichkeit, die Anhörung live zu verfolgen:

www.europarl.europa.eu/news/en/press-room/20201012IPR89132/minority-safepack-joint-hearing-for-the-european-citizens-initiative

Sylvia Lehmann

1 month 3 weeks ago

Heute habe ich abschließend zum Freizügigkeitsgesetz gesprochen. Endlich kann das gegen uns verhängte Vertragsverletzungsverfahren der EU Kommission ad acta gelegt werden. Dank unserer Veränderungen wird die europäisch verordnete Erleichterung eine wirkliche Erleichterung, von der künftig mehr Personen profitieren. Hier kann man die Rede in Gänze sehen:

youtu.be/y7wLzcOa8aI

Sylvia Lehmann

1 month 3 weeks ago

Im letzten Monat habe ich im Plenum des Deutschen Bundestags über die Änderung des Freizügikeitsgesetzes geredet. Daraufhin gab es viel mediale Resonanz, zum Beispiel auch hier in der taz:

taz.de/Aenderung-des-EU-Freizuegigkeitsgesetzes/!5715914/

Sylvia Lehmann

1 month 3 weeks ago

+++ACHTUNG+++

Meine E-Mail-Adresse lehmann-spd@web.de wurde leider gehackt. Bitte gehen aus aud keine E-Mails von dieser Adresse ein. Ich entschuldige mich für alle daraus entstanden Umstände und kümmere mich natürlich um eine schnellstmögliche Lösung des Problems.

Sylvia Lehmann

1 month 3 weeks ago

Heute war die belarussische Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja im Deutschen Bundestag zu Gast. Sie befindet sich momentan im Exil in Litauen. Wir Frauen der SPD sind von ihrem Mut sehr angetan und setzen uns mit ihr für die Freilassung der politisch Inhaftierten ein. SPD-Fraktion im Bundestag

Sylvia Lehmann

1 month 4 weeks ago

Auch wenn die Machbarkeitsstudie zur Anbindung der U 7 an den BER erst am 20. Oktober offiziell vorgestellt wird ist doch bereits so viel bekannt: Diese Baumaßnahme ist wichtig, richtig und finanzierbar.
Ich danke Franziska Giffey für dieses klare Votum. Das wünsche mir nun auch von der Brandenburgischen Landesregierung. Nicht ohne Grund, hat sie die Machbarkeitsstudie mit beauftragt.
Wäre gut, in dieser Sache vorran zukommen.
Gemeinde Schönefeld
Landkreis Dahme-Spreewald
Landesregierung Brandenburg
Flughafen Berlin Brandenburg

Sylvia Lehmann

2 months 17 hours ago

Am 3. Oktober 1990 trat der #Einigungsvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik in Kraft.

Durch den Beitritt der DDR in die BRD hat sich in meinem Leben einiges verändert. Vor allem hat er mich stark politisiert:
In den letzen 30 Jahren habe ich mich immer wieder auf Kommunal-, Landes- und jetzt auch auf Bundesebene politisch eingebracht. So konnte ich den Prozess des Beitritts der DDR in die Bundesrepublik Deutschland aktiv mitgestalten und tue dies immer noch, denn es gibt noch viel zutun:

Wegen hoher Arbeitslosigkeit und niedrigen Löhnen in den letzen Jahrzehnten bekommen viele Menschen, die in Ostdeutschland in den nächsten Jahren in Ruhestand gehen, nur eine niedrige Rente. Deshalb ist die Einführung der Grundrente für die #SPD ein großer Erfolg – gerade in Ostdeutschland sichert sie für viele Menschen nicht nur Existenzen, sondern auch Anerkennung für 30 Jahre Aufbauleistung.
Als SPD werden wir auch weiter daran arbeiten, die bestehenden Ungleichheiten im Rentenrecht zu beseitigen.

#tagderdeutscheneinheit #MeineEinheitsgeschichte

Sylvia Lehmann

2 months 2 days ago

Für Feinschmecker: Kaffee schmeckt nicht aus jeder Tasse aber sehr wohl aus Seeheimertassen.....!